Skip to main content

Daten und Fakten rund um den REISSWOLF.

Für seine Idee „REISSWOLF” wurde Volker Henning 2002 zum Unternehmer des Jahres ausgezeichnet.

REISSWOLF ist inzwischen europäischer Marktführer in Akten- und Datenträgervernichtung, richtungsweisend im Dokumentenmanagement und Ideengeber der Branche.

REISSWOLF ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008

Die neue DIN 66399 zur Aktenvernichtung entstand durch aktive Mitarbeit von REISSWOLF.

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik empfiehlt REISSWOLF für die sichere Vernichtung von Festplatten.

Die Softwarelösung RWAS bietet den Kunden ein bisher nicht verfügbares Servicespektrum für die interne und externe Aktenarchivierung.

REISSWOLF hat das dichteste Standortnetz der Branche.

REISSWOLF hat eine patentierte Fuhrpark- und Behältertechnologie.

Die eingesetzten Vernichtungsanlagen können bis zu 24 Tonnen Akten in einer Stunde vernichten.

Täglich werden mehr als 500.000 kg datengeschütztes Papier von REISSWOLF vernichtet.

Das täglich anfallende Papieraufkommen an konventiellen physischen Daten und Dokumenten entspricht einer Höhe von 45 Eiffeltürmen.

 

 

 

To Top